Weltpremiere aus Tschechien Kreuzbett-Bohr- und Fräswerk

Weltpremiere aus Tschechien

Kreuzbett-Bohr- und Fräswerk

Anzeige
Fermat Machinery, tschechischer Maschinenbauer mit Hauptsitz in Brünn, fertigt Bohr- und Fräswerke, Bearbeitungszentren, Portalfräsmaschinen und Karusselldrehmaschinen. Zur AMB zeigt das Unternehmen als Weltpremiere das Kreuzbett-Bohr- und Fräswerk WFT 13, ausgestattet mit dem neu entwickelten Universal-CNC-Fräskopf UHA mi SDHS.

Die WFT 13 CNC bearbeitet Werkstücke bis 50 t mit hoher Präzision und Qualität. Verfahrwege von 2000 bis 5000 mm in der X-Achse, bis zu 3500 mm in der Y-Achse und bis zu 3000 mm in der Z-Achse machen eine Vielzahl an kundenspezifischen Konfigurationen möglich. Der Maschinenständer sowie die Betten sind für maximale Stabilität und Festigkeit aus Grauguss GG30 gefertigt.

Die leistungsstarke Bohrspindel mit Spindeldurchmesser 130 / 150 mm und Spindelvorschub 730 / 800 mm sowie einwechselbare automatische Fräsköpfe erlauben die Bearbeitung unterschiedlichster Werkstücke mit hoher Dynamik und großer Flexibilität auf 5 Seiten in einer Aufspannung. Mit einer Antriebsleistung von maximal 61,5 kW, einem Drehmoment bis 3150 Nm und Drehzahlen bis 4000 U/min deckt die WFT 13 CNC den Bereich Werkstücke bis 50 t ab. Die WFT 13 kann auch mit einem Tragbalken RAM ausgestattet werden (WFT 13R). Dieser Tragbalken wird über hydraulische Druckstangen im RAM aktiv kompensiert. Je nach Auskraglänge und Gewicht des Winkelkopfes wird die Neigung des RAM korrigiert. Die Spindellager sind ölgekühlt, um thermische Einflüsse zu minimieren.

Der CNC-Aufspanntisch ist in verschiedenen Größen für Werkstückgewichte bis 50 t verfügbar. Die Maschine kann optional mit einem automatischen Werkzeugwechsler, einer Werkzeugarena mit Roboter (bis 210 Werkzeuge), einem automatischen Palettenwechselsystem für 2 bis 5 Paletten oder einer langen X-Achse mit zwei Tischen ausgestattet werden.

Die ohnehin schon große Leistungskraft wird durch den neuen Universalfräskopf UHA mi SDHS (Servo Drive High Speed) mit Drehzahlen 0 bis 5000 U/min noch gesteigert. Der Kopf schwenkt während der Bearbeitung unabhängig von der Hauptspindel. Schwenkzeit ca. 5 Sek. Die dadurch flüssigere Bewegung des Kopfes sorgt für verkürzte Bearbeitungszeit. Auch eine 5-Achs-Simultanbearbeitung ist möglich.

Wie bei allen Fermat Maschinen werden auch bei der WFT 13 CNC alle Kernkomponenten der Maschine wie z. B. Maschinenbett, Ständer, Spindelkasten, Maschinentische und Fräsköpfe bei Fermat entwickelt und gebaut. Dadurch wird nicht nur eine durchgängig hohe Qualität gewährleistet, sondern im Servicefall kurze Lieferzeiten für Ersatzteile. Fermat unterhält zu diesem Zweck ein großes Ersatzteillager.

Fermat Werkzeugmaschinen GmbH
www.fermat.de
AMB Halle 9 Stand D74

Anzeige

Aktuelle Ausgabe

Newsletter

Unsere Dosis Wissensvorsprung für Sie. Jetzt kostenlos abonnieren!

EMO 2019 – industrie 4.0 area

Bereits zum 2. Mal realisiert die mav, gemeinsam mit dem VDW, die industrie 4.0 area auf der EMO in Hannover. Werden auch Sie Teil dieses Gemeinschaftsprojekts und präsentieren Sie Ihre Lösungen im Bereich Digitalisierung!

11. mav Innovationsforum

Sichern Sie sich Ihren Platz beim 11. mav Innovationsforum am 21.03.2019 und melden Sie sich noch heute an!

Neue Fachzeitschrift additive

Trends

Aktuelle Entwicklungen in der spanenden Fertigung

Alle Webinare & Webcasts

Hier finden sie alle Webinare unserer Industrieseiten

Alle Whitepaper

Hier finden Sie alle Whitepaper unserer Industrieseiten
Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de