Allgemein

Kompaktes Produktionssystem

Seitlicher Zugang für den Bediener für manuelle Tätigkeiten. Im Vordergrund der manuell drehbare Rüstplatz, das offene Dachteil für die Kranbeladung und der Einwurfschacht für Späne
Anzeige
Zur EMO präsentiert die Hermle AG mit der neuen C 20 UP ein weiteres Hochleistungs-Bearbeitungszentrum mit Palettenwechsler und Palettenspeicher. Die C 20 UP setzt die innovative 5-Achsen-Technologie von Hermle Bearbeitungszentren in modifizierter Gantrybauweise konsequent fort.

Das zur EMO vorgestellte hochproduktive 5-Achs-Bearbeitungszentrum C 20 UP ist für kleine und mittlere kubische Werkstücke ausgelegt. Positionstoleranzen von unter 0,008 mm und Drehmomenten bis 200 Nm machen die C 20 UP zu einem hochgenauen und leistungsstarken Produktionssystem – gleichermaßen für die Einzelteilfertigung, aber auch für kleine und mittlere Serien einsetzbar.

Die C 20 UP war mit einer IKZ-Anlage und einem Werkzeugzusatzmagazin ZM 43 sowie mit dem neuen Palettenwechsler PW 160 und 4fach-Palettenspeicher ausgestattet.
Palettenwechsler
Der PW 160 (160 bezieht sich auf das zu transportierende Gewicht pro Seite des Palettenwechslers) wird frontal an die Maschine adaptiert und kann sowohl mit oder ohne 4fach- Speicher geliefert werden. In Verbindung mit dem PW 160 wird aus einer 5-Achs-Maschine ein Fertigungszentrum für vollautomatische 5-Achs-Bearbeitungen, wobei die Zugänglichkeit in den Arbeitsraum für manuelle Arbeitsschritte wie Einrichten oder auch Einzelteile Einfahren weiter gewährleistet wird.
Der Rüstplatz wird durch eine Gliederschürze verschlossen, welche beim Öffnen zwischen den Rüstplatz und den Palettengreifer verfährt. Somit ist der Bediener immer außerhalb des Gefahrenbereiches. Der Doppelgreifer kann pro Seite eine Palette mit bis zu 160 kg Gewicht (incl. Spannvorrichtung und Werkstück) vom Rüstplatz in den Arbeitsraum des Bearbeitungszentrums befördern. Wobei der Hauptvorteil dieses Systems im Handling von gleichzeitig 3 Paletten liegt (Rüstzeitreduzierung). Wird der Palettenwechsler mit dem zusätzlichen 4fach- Speicher gewählt, so erhöht sich die Palettenanzahl auf 7 und der Doppelgreifer kann auch Paletten in den Speicher einbringen oder für die Bearbeitung ausbringen. Die Palettenverwaltungssoftware ist in die Maschinensteuerung integriert und steht für beide lieferbare Steuerungsvarianten iTNC 530 und S 840 D zur Verfügung. Pfiffige Details wie das für die Kranbeladung verschiebbare Dachelement, der Einwurfschacht mit Schublade für Späne und Kühlschmierstoff und der manuell drehbare Rüstplatz erleichtern den Tagesablauf an solch einem System. Der Platzbedarf für den Palettenwechsler PW 160 beträgt nur 3,5 m2 + 1 m2 für den zusätzlichen 4fach-Speicher. Somit benötigt der Platz für 7 Paletten mit Palettenabmessungen von max. 400 x 400 / Ø 500 mm nur 4,5 m2. Der Grundkörper ist in Mineralgussbauweise ausgeführt und gibt der Fahr-, Hub- und Drehachse des Doppelgreifers die nötige Stabilität für dynamische Fahr- und Drehbewegungen. Der Palettenwechsler ist als Komponente ausgeführt, wird komplett am Stück transportiert und fundamentfrei vor der Maschine aufgestellt.
Maschinenfabrik Berthold Hermle Tel. 07426/956238 Fax 07426/956110 www.hermle.de
Anzeige

Aktuelle Ausgabe

Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Innovative Zerspanungskonzepte

Auf dem Expertentreff am 9. Oktober bei HAHN+KOLB präsentieren Ihnen hochkarätige Technologieführer intelligente Lösungen für die Zerspanung von Morgen! Sichern Sie sich jetzt Ihr Besucherticket, die Teilnehmerzahl ist begrenzt! Wir freuen uns auf Sie.

INDEX Technologie Campus

Sie sind herzlich eingeladen! Besuchen Sie das Event „Verzahnen: Flexibel und hocheffizient“ am 5. November 2019 auf dem INDEX Technologie Campus in Esslingen. Jetzt schnell anmelden!

Neue Fachzeitschrift additive

KUKA: Smarte Automatisierung

KUKA Roboter Hochschule Karlsruhe

Smarte Automatisierung mit KUKA im Überblick

Trends

Aktuelle Entwicklungen in der spanenden Fertigung

Alle Webinare & Webcasts

Webinare aller unserer Industrieseiten

Alle Whitepaper

Whitepaper aller unserer Industrieseiten

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de