Kooperation mit Siemens Financial Services und Mindsphere Hommel bietet Pay-per-Use für Maschinen

Kooperation mit Siemens Financial Services und Mindsphere

Hommel bietet Pay-per-Use für Maschinen

Backgroud_of_internet_byte_in_a_cable
Die Hommel Gruppe ist einer der Pilotpartner für das Finanzierungskonzept „Smart Performance Finance“ der Siemens Finance & Leasing GmbH, welches mit Mindsphere verknüpft ist. Bild: Hommel
Anzeige
In Kooperation mit der Siemens Finance & Leasing GmbH bietet die Hommel Gruppe eine innovative Möglichkeit zur dynamischen und nutzungsabhängigen Finanzierung von Werkzeugmaschinen. Dabei nutzt das Unternehmen Siemens‘ Cloud-Plattform Mindsphere.

Das aktuelle Topthema Industrie 4.0 und der damit verbundene digitale Wandel verändert Prozesse und generiert neue Geschäftsmodelle. Mit diesen Veränderungen ergeben sich neue Möglichkeiten in den verschiedensten Bereichen. Zur Verbindung von Anlagen, Systemen und Maschinen sowie zur umfangreichen Analyse der Fülle an Daten aus dem Internet der Dinge hat Siemens das cloudbasierte, offene IoT-Betriebssystem Mindsphere entwickelt. Mit Smart Performance Finance bietet die Siemens Finance & Leasing GmbH ihr erstes Finanzierungskonzept an, das mit Mindsphere verknüpft ist.

Die Hommel Gruppe ist einer der Pilotpartner für dieses Finanzierungskonzept, um ihren Kunden eine weitere Möglichkeit anzubieten, ihre Werkzeugmaschi-nen so flexibel zu finanzieren, wie diese genutzt werden. Die Nutzungsdaten der finanzierten Maschine kommen, mittels Unterstützung einer auf den Kunden zugeschnittenen App, direkt aus Mindsphere.

Das Modell „Smart Performance Finance“ orientiert sich am Werteverlauf der Maschine durch die Nutzung. Das monatliche Nutzungsentgelt wird aus einem Basis- und einem nutzungsabhängigen Betrag generiert. Der Basisbetrag ist der Mindestbetrag, der immer bezahlt werden muss, und beinhaltet eine festgeschriebene Anzahl an Basisstunden (z. B. 1-Schicht-Betrieb).

Der nutzungsabhängige Betrag wird berechnet, sobald die monatlichen Basisstunden überschritten werden (z. B. von 1-Schicht-Betrieb auf 2-Schicht-Betrieb). Die Gebühr pro zusätzliche Stunde wird vorab mit dem Kunden vereinbart und für die gesamte Vertragsdauer festgeschrieben.

So wird dem Kunden eine hochflexible und maßgeschneiderte Finanzierung von Werkzeugmaschinen ermöglicht. Mit dieser Finanzierungsstrategie stärkt die Hommel Gruppe gemeinsam mit Siemens Finance & Leasing GmbH eine erfolgreiche organisatorische und digitale Transformation.

Über Hommel

Die Hommel Gruppe, mit Hauptsitz in Köln, wurde im Jahr 1876 gegründet und ist heute die größte Beratungs-, Vertriebs- und Servicegesellschaft für Werk-zeug- und Kreuzschleifmaschinen in Deutschland. Mit technologischem Know-how und der Erfahrung von rund 370 Mitarbeitern übernimmt die Hommel Gruppe den Neumaschinenvertrieb für die Hersteller Okuma, Sunnen, Nakamura-Tome, Quaser und Chevalier. Maßgeschneiderte vollumfassende Dienstleis-tungen rund um die CNC-Werkzeugmaschine, hochwertige Gebrauchtmaschinen, komplexe Fertigungssysteme und Automationslösungen sowie ein Präzisionswerkzeugservice und der Sonderwerkzeugbau runden das Portfolio ab. Aktuell betreut die Hommel Gruppe mehr als 20 000 Maschinen mit passgenauen und profitablen Lösungen für die wirtschaftliche Zerspanung.

Hommel Gruppe
www.hommel-gruppe.de

Siemens Financial Services
www.siemens.com/de/de/home/produkte/finanzierung/equipment-und-technologiefinanzierung.html

Zuatz Contentverweis

Zusatz Contentverweis kursiv

Anzeige

Aktuelle Ausgabe

Newsletter

Unsere Dosis Wissensvorsprung für Sie. Jetzt kostenlos abonnieren!

EMO 2019 – industrie 4.0 area

Bereits zum 2. Mal realisiert die mav, gemeinsam mit dem VDW, die industrie 4.0 area auf der EMO in Hannover. Werden auch Sie Teil dieses Gemeinschaftsprojekts und präsentieren Sie Ihre Lösungen im Bereich Digitalisierung!

11. mav Innovationsforum

Sichern Sie sich Ihren Platz beim 11. mav Innovationsforum am 21.03.2019 und melden Sie sich noch heute an!

Neue Fachzeitschrift additive

Trends

Aktuelle Entwicklungen in der spanenden Fertigung

Alle Webinare & Webcasts

Hier finden sie alle Webinare unserer Industrieseiten

Alle Whitepaper

Hier finden Sie alle Whitepaper unserer Industrieseiten
Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de