Breites Portfolio an abrasiven Lösungen High Speed Grinding: präzise und wirtschaftlich

Breites Portfolio an abrasiven Lösungen

High Speed Grinding: präzise und wirtschaftlich

DCF_1.0
Mit den CNC-Universal-Rundschleifmaschinen UGM360NC beziehungsweise UGM3100NC stellt der Schleifmaschinenhersteller Okamoto höchst produktive und vielseitige „Präzisionssprinter“ zur Verfügung. Bild: Okamoto
Anzeige
Ultra-Präzision mit High Speed Grinding (HSG) in den unterschiedlichsten Schleifanwendungen steht für den Schleifmaschinenhersteller Okamoto im Messefokus der AMB. Dazu zeigen die Anlagenbauer einen Querschnitt aus ihrem Komplettportfolio abrasiver Lösungen.

Die Oberflächengüte beziehungsweise die Ebenheit gilt als ein entscheidendes Qualitätsmerkmal in der Bauteilherstellung. Okamoto stellt dazu Werkzeug- und Spezialmaschinen, Pitch-Polisher zum Läppen und Polieren sowie Halbleiter-Equipment zur Verfügung. Durch dieses umfassende Produktportfolio erhalten Anwender beispielsweise in der metallverarbeitenden Branche sowie der Elektronik-, Medizinal-, Opto- und Halbleiterindustrie innovative, aufeinander abgestimmte Technologie, die bis hin zum finalen, entscheidenden Schliff reicht.

Ein Beispiel dazu ist die neue Flachschleifmaschine ACC 450AV aus der Okamoto ACC-Serie. Sie ist mit einem maximalen Schleifbereich von 450 x 150 mm und einer Schleifhöhe von 357,5 mm auch für das Schleifen kleiner Bauteile etwa im Werkzeug- und Formenbau konzipiert. Dank konstruktiver Besonderheiten lassen sich mit der neuen Anlage schnell und äußerst präzise hervorragende Oberflächengüten herstellen.

Thomas Loscher, Technical Manager bei Okamoto: „Ein weiterer Messeschwerpunkt ist die UPZ 210 Li II-2 ,Double Eagle’. Modernste Mikro-Profilschleiftechnik ist unter der Maschinenhaube verbaut. So etwa zwei separate Schleifspindeln, die in Kombination mit leistungsfähiger Lineartechnologie im Rekordtempo auf einer Maschine ohne Werkzeugwechsel extrem präzise sowohl vor- als auch feinschleift.“

Ebenfalls im Messefokus stehen die CNC-Universal-Rundschleifmaschinen UGM360NC beziehungsweise UGM3100NC als größeres Modell. Das sind höchst produktive und vielseitige „Präzisionssprinter“. Möglich wird dies unter anderem dank drei unterschiedlicher Spindeltypen, der automatischen B-Achse, der einfachen Bedienung durch Dialogeingabesoftware sowie eines umfangreichen Zubehörprogramms. Die UGM-Modelle gibt es in den Typen 360 NC (2780 x 2750 x 1900 mm) und UGM3100NC (3180 x 2750 x 1900 mm).

Zum Herstellen von Spiegelglanzflächen auf harten Materialien zeigt Okamoto Aerolap. Dank der speziellen Suspension Multi Cone können mit dem Läppsystem etwa Prägestempel, Formkerne für Spritzwerkzeuge, Schnittstempel und Matrizen mit ihren unregelmäßigen Profilen auch in Großserie maschinell mit Spiegelglanz versehen werden.

Dazu Thomas Loscher: „Die Oberflächengüten, die mit Aerolap hergestellt werden, sind hervorragend. Dabei wird die Bearbeitungszeit gegenüber rein manuellen Verfahren deutlich reduziert.“

Okamoto Machine Tool Europe GmbH
www.okamoto-europe.de
AMB Halle 5 Stand B14

Anzeige

Aktuelle Ausgabe

Newsletter

Unsere Dosis Wissensvorsprung für Sie. Jetzt kostenlos abonnieren!

EMO 2019 – industrie 4.0 area

Bereits zum 2. Mal realisiert die mav, gemeinsam mit dem VDW, die industrie 4.0 area auf der EMO in Hannover. Werden auch Sie Teil dieses Gemeinschaftsprojekts und präsentieren Sie Ihre Lösungen im Bereich Digitalisierung!

11. mav Innovationsforum

Sichern Sie sich Ihren Platz beim 11. mav Innovationsforum am 21.03.2019 und melden Sie sich noch heute an!

Neue Fachzeitschrift additive

Trends

Aktuelle Entwicklungen in der spanenden Fertigung

Alle Webinare & Webcasts

Hier finden sie alle Webinare unserer Industrieseiten

Alle Whitepaper

Hier finden Sie alle Whitepaper unserer Industrieseiten
Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de