Startseite » Allgemein »

Dürr erwirbt Mehrheit an der Carl Schenck AG

Allgemein
Dürr erwirbt Mehrheit an der Carl Schenck AG

Anzeige
Der Technologiekonzern Dürr AG, Stuttgart, hat mit 76,4% des Grundkapitals der Carl Schenck AG die Mehrheit an dem weltweit agierenden Anbieter von Automatisierungs-, Diagnose- und Prüfsystemen übernommen. Mit dem Mehrheitserwerb erlangt Dürr eine führende Position als Generalunternehmer für Endmontagesysteme in der Automobilindustrie und baut auch seine Position als Anbieter von Produktionssystemen für die Motoren- und Getriebefertigung weiter aus.

Anzeige
Aktuelle Ausgabe
Titelbild mav Innovation in der spanenden Fertigung 12
Ausgabe
12-2020
LESEN
ABO
Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Fachzeitschrift additive

Trends

Aktuelle Entwicklungen in der spanenden Fertigung

Alle Webinare & Webcasts

Webinare aller unserer Industrieseiten

Alle Whitepaper

Whitepaper aller unserer Industrieseiten

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de