Allgemein

Drahterodiersystem für höchste Präzision

Anzeige
Der Schweizer Werkzeugmaschinenhersteller Agie hat auf der EMO mit der Agiecut Vertex eine Weltneuheit vorgestellt. Dieses Drahterodiersys-tem halbiert bekannte Eckwerte der Schneiderosion und eröffnet dem Anwender damit neue Möglichkeiten bei der Fertigung von Teilen der Elektro-nik-, Medizinal- und Uhrenbranche sowie bei der Herstellung von Mikromechanikteilen und gestanzten Folien.

Konzipiert wie eine Messmaschine ruht die Agiecut Vertex auf 3 dämpfenden Auflagepunkten. Auf dem patentierten Monoblock sind die Hauptachsen X und Y getrennt angeordnet. Zur Reduzierung von Übertragungskräften und möglichen Geometrieabweichungen befinden sich alle Achsen in unmittelbarer Nähe zum Erodierbereich. Alle Achsen werden mit Dualmesssystemen auf 0,1 µm-genau geregelt und kontrolliert. Durch die geschickte Anordnung aller Wärmequellen sowie deren konsequente Trennung vom Erodierbereich ist das Thermoverhalten der Agiecut Vertex optimal kontrollierbar. Jede Quelle wird durch Luft- oder Wasserkühlung oder Isolierung egalisiert.

Präzision ist das Maß aller Dinge
Die Arbeitszone der Agiecut Vertex befindet sich konstant unter Wasser. Das Wasserniveau passt sich durch Heben und Senken des vollgefüllten Arbeitsbehälters automatisch der Werkstückhöhe an. Für eine stabile Wassertemperatur sorgt der optimale Wasserkreislauf, indem Wasser unten im Arbeitsbehälter zugeführt wird, das dann oben als Überlauf austritt.
Autonom auch bei Drähten mit kleinstem Durchmesser
Die neue Drahteinheit Agieduo arbeitet mit zwei Drahtspulen für unterschiedliche Drahttypen. Der komplette Ablauf der Drähte erfolgt vollautomatisch und wird durch neuentwickelte, patentierte Sensoren überwacht. Es können Drähte von 0,2 bis 0,02 mm Durchmesser verwendet werden. Drahtdurchmesser plus 50 µm bestimmen die Größe der Einfädelöffnungen im Werkstück.
Ergonomie und Design harmonieren
Das markante Design der Agie-Erodiersysteme erfährt mit Agiecut Vertex eine konsequente Fortsetzung. Im umkapselten Schneiderodiersystem sind Werkzeugmaschine, Steuerung, Generator, Drahteinheit und Dielektrikumaggregat komplett integriert, woraus sich eine Aufstellfläche von nur 1,4 x 1,9 Metern ergibt. Für optimale Bedienerfreundlichkeit sorgen die neue Bedienerkonsole sowie die leichte Zugänglichkeit von drei Seiten. Mit Agievision 3 wird das bewährte Konzept einer systemoffenen Steuerung sowohl für Schneiden als auch Senken fortgeführt. Wie alle Erodiersysteme von Agie verfügt auch das neue Drahterodiersystem über offene Schnittstellen für integrierte Fertigungs- und Betriebsabläufe.
– mav 230
Anzeige

Aktuelle Ausgabe

KUKA: Smarte Automatisierung

KUKA Roboter Hochschule Karlsruhe

Smarte Automatisierung mit KUKA im Überblick

Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Innovative Zerspanungskonzepte

Auf dem Expertentreff am 9. Oktober bei HAHN+KOLB präsentieren Ihnen hochkarätige Technologieführer intelligente Lösungen für die Zerspanung von Morgen! Sichern Sie sich jetzt Ihr Besucherticket, die Teilnehmerzahl ist begrenzt! Wir freuen uns auf Sie.

EMO 2019 – industrie 4.0 area

Bereits zum 2. Mal realisiert die mav, gemeinsam mit dem VDW, die industrie 4.0 area auf der EMO in Hannover. Besuchen Sie uns vom 16.-21.09.2019 in Halle 9, Stand F32.

Neue Fachzeitschrift additive

Trends

Aktuelle Entwicklungen in der spanenden Fertigung

Alle Webinare & Webcasts

Webinare aller unserer Industrieseiten

Alle Whitepaper

Whitepaper aller unserer Industrieseiten

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de