Allgemein

Biozide zur technischen Konservierung

Anzeige
Das Unternehmen Schülke & Mayr, Hersteller technischer Konservierungsmittel, bietet der Industrie jetzt auch Biozide aus den Produktgruppen Grotan und Parmetol, die gegen Legionella pneumophila, den Verursache der so genannten Legionärs-krankheit, wirksam sind. Die bakterizide Wirksamkeit der Biozide wurde in validierten Prüfverfahren (gemäß prEN 13623:1999) bestätigt. Die ausreichende wirksame Einwirkzeit beträgt für die 0,1%ige Einsatzkonzentration 24 Stunden. Die Einsatzkonzentrationen 0,15 % und 0,25 % sind innerhalb von 60 Minuten wirksam. Die Legionellosis, die Legionärskrankheit, ist eine Umwelt-Krankheit, die nicht von Mensch zu Mensch, sondern ausschließlich von Wasser auf den Menschen übertragen wird. Infektionsgefahr für den Menschen besteht überall dort, wo sich warmes Wasser mit Luft zu Schäumen und Aeresolen vermischt. Typische Gefahrenherde sind Aerosole, Sprays, Kühltürme, Luftbefeuchter, Klimaanlagen oder Duschen – aber auch in technischen Anwendungen wie wassergemischten Kühlschmierstoffen sowie wasserhaltigen Produkten können die Erreger vorkommen.

c mav 261
Anzeige

Aktuelle Ausgabe

Newsletter

Unsere Dosis Wissensvorsprung für Sie. Jetzt kostenlos abonnieren!

EMO 2019 – industrie 4.0 area

Bereits zum 2. Mal realisiert die mav, gemeinsam mit dem VDW, die industrie 4.0 area auf der EMO in Hannover. Werden auch Sie Teil dieses Gemeinschaftsprojekts und präsentieren Sie Ihre Lösungen im Bereich Digitalisierung!

Neue Fachzeitschrift additive

Trends

Aktuelle Entwicklungen in der spanenden Fertigung

Alle Webinare & Webcasts

Hier finden sie alle Webinare unserer Industrieseiten

Alle Whitepaper

Hier finden Sie alle Whitepaper unserer Industrieseiten
Anzeige

Allgemein

Biozide zur technischen Konservierung

Anzeige
Das Unternehmen Schülke & Mayr, Hersteller technischer Konservierungsmittel, bietet der Industrie jetzt auch Biozide aus den Produktgruppen Grotan und Parmetol, die gegen Legionella pneumophila, den Verursache der so genannten Legionärs-krankheit, wirksam sind. Die bakterizide Wirksamkeit der Biozide wurde in validierten Prüfverfahren (gemäß prEN 13623:1999) bestätigt. Die ausreichende wirksame Einwirkzeit beträgt für die 0,1%ige Einsatzkonzentration 24 Stunden. Die Einsatzkonzentrationen 0,15 % und 0,25 % sind innerhalb von 60 Minuten wirksam. Die Legionellosis, die Legionärskrankheit, ist eine Umwelt-Krankheit, die nicht von Mensch zu Mensch, sondern ausschließlich von Wasser auf den Menschen übertragen wird. Infektionsgefahr für den Menschen besteht überall dort, wo sich warmes Wasser mit Luft zu Schäumen und Aeresolen vermischt. Typische Gefahrenherde sind Aerosole, Sprays, Kühltürme, Luftbefeuchter, Klimaanlagen oder Duschen – aber auch in technischen Anwendungen wie wassergemischten Kühlschmierstoffen sowie wasserhaltigen Produkten können die Erreger vorkommen.

c mav 261

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de