Allgemein

Bearbeitbare Prototyp Keramik

Anzeige
Die BPK-Keramik ist eine aus natürlichen Mineralien wiederhergestellte Keramik, die unserer herkömmlichen Ingenieurkeramik aus Aluminiumoxyd ähnelt. Die BPK ist eine preiswerte Technische Keramik, sie läßt sich leicht mit konventionellen Werkzeugen und normalen Maschinen bohren, drehen, fräsen oder sägen, Diamantwerkzeuge sind überflüssig. Sie kann im rohen Zustand bis 600 °C benutzt werden. Aber durch thermische Behandlung wird sie bis 1300 °C widerstandsfähig. Die Struktur der BPK kann durch eine kontrollierte Ofenaushärtung geändert werden. Diese planmäßige Erhitzung gibt die Möglichkeit, eine bestimmte Keramik mit gezielten Eigenschaften herzustellen. Durch die substantielle Ersparnis von besonderen Werkzeugkosten, dank einer einfachen Verarbeitung, ist BPK ein ideales Material für die Anforderung einer Erstellung oder Fertigung von Prototypen oder Serienteilen mit sehr geringer Toleranz.

E mav 231
Anzeige

Aktuelle Ausgabe

KUKA: Smarte Automatisierung

KUKA Roboter Hochschule Karlsruhe

Smarte Automatisierung mit KUKA im Überblick

Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Innovative Zerspanungskonzepte

Auf dem Expertentreff am 9. Oktober bei HAHN+KOLB präsentieren Ihnen hochkarätige Technologieführer intelligente Lösungen für die Zerspanung von Morgen! Sichern Sie sich jetzt Ihr Besucherticket, die Teilnehmerzahl ist begrenzt! Wir freuen uns auf Sie.

EMO 2019 – industrie 4.0 area

Bereits zum 2. Mal realisiert die mav, gemeinsam mit dem VDW, die industrie 4.0 area auf der EMO in Hannover. Besuchen Sie uns vom 16.-21.09.2019 in Halle 9, Stand F32.

Neue Fachzeitschrift additive

Trends

Aktuelle Entwicklungen in der spanenden Fertigung

Alle Webinare & Webcasts

Webinare aller unserer Industrieseiten

Alle Whitepaper

Whitepaper aller unserer Industrieseiten

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de