Allgemein

Alles auf einem Tisch

Schrumpf- und Abkühlplatz i-tec XS-C von Kelch
Anzeige
Die Induktiv-Schrumpfgeräte der i-tec-Familie aus dem Hause Kelch haben Zuwachs bekommen. Mit dem i-tec XS-C wurde ein abgerundetes Schrumpf-und Abkühlset entwickelt, das flexibel auf jeder Werkbank eingesetzt werden kann.

Angeboten wurden bisher die beiden Geräte i-tec XL, das automatisierte Standgerät mit drei Schrumpfplätzen und der komfortablen Kühlung und das manuelle Tischgerät i-tec XS mit einem Schrumpfplatz, jedoch ohne integrierte Werkzeugkühlung.

Aufgrund vieler Kundenwünsche, auch das kleine, manuelle Tischgerät mit der Kelch-Kühlung auszustatten, entstand i-tec XS-C, das die bewährte Schrumpf- und Abkühltechnik der beiden Geräte vereint. Damit ist der Bediener nun nicht mehr nur in der Lage, in Sekundenschnelle HSS, Stahl oder Hartmetall einzuschrumpfen, sondern dieses Werkzeug auch in kürzester Zeit wieder auf eine handhabbare Temperatur abzu-kühlen.
Als Kühlung wurde die vom i-tec XL bewährte Technik 1 : 1 übernommen, d. h. ein Wasserkreislauf durchfließt die Kühlbuchse, in welcher der wechselbare Kühleinsatz sitzt. Dieser Kühleinsatz ist über einen Schnellverschluss geklemmt und kann mit einem einzigen Fingerdruck entriegelt werden. Damit kann der Anwender auf die unterschiedlichen Durchmesser der Schrumpffutter reagieren. Mit dieser technischen Lösung kön-nen auch Schrumpffutter mit Sonderkonturen o. Ä. gekühlt werden.
Neben dem eigentlichen Schrumpfgerät befindet sich das Werkzeug-Tischgestell, in das 4 beliebige TUL-Träger aus dem Kelch-Programm eingesetzt werden können. Im gleichen Tischgestell ist auch die Ablagemöglichkeit für die Kühlbuchse. Der Bediener hat nun die Möglichkeit, sein warmes Werkzeug vom Schrumpfgerät direkt in den TUL-Träger zu setzen, so dass während der Abkühlphase schon das nächste Werkzeug geschrumpft werden kann.
– mav 223
Anzeige

Aktuelle Ausgabe

KUKA: Smarte Automatisierung

KUKA Roboter Hochschule Karlsruhe

Smarte Automatisierung mit KUKA im Überblick

Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Innovative Zerspanungskonzepte

Auf dem Expertentreff am 9. Oktober bei HAHN+KOLB präsentieren Ihnen hochkarätige Technologieführer intelligente Lösungen für die Zerspanung von Morgen! Sichern Sie sich jetzt Ihr Besucherticket, die Teilnehmerzahl ist begrenzt! Wir freuen uns auf Sie.

EMO 2019 – industrie 4.0 area

Bereits zum 2. Mal realisiert die mav, gemeinsam mit dem VDW, die industrie 4.0 area auf der EMO in Hannover. Besuchen Sie uns vom 16.-21.09.2019 in Halle 9, Stand F32.

Neue Fachzeitschrift additive

Trends

Aktuelle Entwicklungen in der spanenden Fertigung

Alle Webinare & Webcasts

Webinare aller unserer Industrieseiten

Alle Whitepaper

Whitepaper aller unserer Industrieseiten

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de