Präzise Werkzeugmessung für Werkzeughersteller, Schleif- und Zerspanbetriebe Lückenlose Dokumentation gibt Sicherheit

Präzise Werkzeugmessung für Werkzeughersteller, Schleif- und Zerspanbetriebe

Lückenlose Dokumentation gibt Sicherheit

Die Zoller-Systeme gewährleisten 100-prozentige Kontrolle, durchgängige Dokumentation und Rückführbarkeit. Bild: Zoller
Anzeige
Qualität spielt eine entscheidende Rolle, wenn es um Kundenzufriedenheit und damit Wettbewerbsfähigkeit geht. Für Werkzeughersteller und Schleifbetriebe wie auch für Zerspanungsbetriebe bietet Zoller Lösungen an, mit denen Werkzeuge präzise analysiert, gemessen und geprüft werden können. Alle Ergebnisse können darüber hinaus lückenlos protokolliert und dokumentiert werden.
Den steigenden Anforderungen an 100-prozentige Kontrolle, durchgängige Dokumentation und Rückführbarkeit werden alle Zoller-Systeme gerecht. Für Hersteller, Schleifer und Zerspanungsunternehmen bieten die Pleidelsheimer zusätzlich spezielle Lösungen je nach Anforderung.
Zoller hat anspruchsvolle Messtechnik aus den Messräumen herausgebracht – hinein in die Produktion. Mit der Pom-Serie für prozessnahes Messen können Mess- und Prüfaufgaben heute dort gelöst werden, wo sie benötigt werden: direkt im Wareneingang, neben der Schleifmaschine oder in der Qualitätskontrolle.
Dank der bedienfreundlichen und leistungsfähigen Software Pilot 3.0 wird auch mit Universalmessmaschinen wie Smartcheck oder Genius das Messen sämtlicher Geometrieelemente an Werkzeugen wie Schneidenradien, Winkeln, Stufenlängen und Durchmesser für jeden Anwender ermöglicht. Die Parameter lassen sich einfach prüfen und nach den entsprechenden Richtlinien inklusive Prüfprotokolle lückenlos dokumentieren. Das bedeutet: Maßhaltigkeit vom ersten Werkstück an.
In Zerspanungsbetrieben sind für Branchen wie die Medizintechnik oder der Luft- und Raumfahrt Qualitätssicherung und Präzision unabdingbare Anforderungen an die Prozesskette, die durchgehend abgesichert und reproduzierbar sein muss. Das Einstell- und Messgerät Venturion 450 sorgt durch hochpräzise Messergebnisse, die direkte Anbindung von Fremdsystemen und die zentrale Verwaltung aller Werkzeugdaten mit den TMS Tool Management Solutions dafür, dass die Qualität von Bauteilen bereits ab dem ersten Teil 100-prozentig stimmt.
Durchgängige Prozesskette
In Verbindung mit den Zoller TMS Tool Management Solutions wird eine durchgängige Prozesskette mit einer zentralen Werkzeugdatenbank für sämtliche Anwendungsbereiche des Werkzeugkreislaufes garantiert. Über eine direkte Anbindung von CAM-Systemen über das Einstell- und Messgerät bis zum steuerungsgerechten Datentransfer an die Werkzeugmaschinen werden sämtliche Teilnehmer dieser Prozesskette mit den richtigen Werkzeugdaten versorgt. Die Verwaltung aller Werkzeugdaten in einer zentralen Datenbank, prozesssicherer Datentransfer bis an die Maschine und durchgängige Protokollierung geben Sicherheit – und sichern Qualität vom ersten Bauteil an. ■
E. Zoller GmbH & Co. KGwww.zoller.info
Anzeige

Aktuelle Ausgabe

Newsletter

Unsere Dosis Wissensvorsprung für Sie. Jetzt kostenlos abonnieren!

industrie 4.0 area 2017

Eine erfolgreiche EMO geht zu Ende. Wir präsentieren Ihnen die Vorträge des Forums und vieles mehr.

8. Medizintechnisches Kolloquium

Am 28.11.2017 findet bei Chiron in Tuttlingen das 8. Medizintechnische Kolloquium statt. Merken Sie sich diesen Termin bereits vor!

Trends

Aktuelle Entwicklungen in der spanenden Fertigung

Alle Webinare & Webcasts

Hier finden sie alle Webinare unserer Industrieseiten

Alle Whitepaper

Hier finden Sie alle Whitepaper unserer Industrieseiten
Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de