Ex-Fanuc-Manager Olaf Gehrels nun bei Midea

Langjähriger Fanuc-Europa-Chef ist General Managers der der Kuka-Mutter

Olaf Gehrels steigt bei Midea ein

Midea-Gehrels-mav1017P.jpg
Olaf Gehrels hat im September 2017 in der Midea Gruppe die Aufgabe des General Managers der Midea Robot Company übernommen. Bild: Gehrels/Linkedin
Anzeige

Der langjährige Fanuc-Manager Olaf Gehrels, der im September 2016 überraschend als Fanuc-Europa-Chef abgelöst wurde, arbeitet nun beim chinesischen Kuka-Mutterhaus Midea. Im September 2017 hat Gehrels die Aufgabe des General Managers der Midea Robot Company übernommen. Sein Dienstsitz ist im Headquarter des Unternehmens in China. In Gehrels‘ direkten Verantwortungsbereich fallen die Entwicklung, Fertigung und Vertrieb von Roboterprodukten sowie Automatisierungslösungen. Midea hatte im vergangenen Jahr die Aktienmehrheit an der Augsburger Kuka AG übernommen.

Dass Olaf Gehrels jetzt beim Mutterhaus der Augsburger Roboterschmiede arbeitet, ist interessant, schließlich galt er als Fanuc-Urgestein, Seit 1994 hatte er für den japanischen Robotik- und CNC-Spezialisten gearbeitet, ab 2003 als Chef der europäischen Fanuc Robotics und ab 2012 als President und CEO der Fanuc Europe Corporation.

Anzeige

Aktuelle Ausgabe

Newsletter

Unsere Dosis Wissensvorsprung für Sie. Jetzt kostenlos abonnieren!

industrie 4.0 area 2017

Besuchen Sie uns auf der industrie 4.0 area und sichern Sie sich hierfür Ihr kostenloses Tagesticket!

8. Medizintechnisches Kolloquium

Am 28.11.2017 findet bei Chiron in Tuttlingen das 8. Medizintechnische Kolloquium statt. Merken Sie sich diesen Termin bereits vor!

Trends

Aktuelle Entwicklungen in der spanenden Fertigung

Alle Webinare & Webcasts

Hier finden sie alle Webinare unserer Industrieseiten

Alle Whitepaper

Hier finden Sie alle Whitepaper unserer Industrieseiten
Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de