Präzisionswerkzeughersteller zeigt umfassendes Lösungs-Portfolio Horn Technologietage mit Besucherrekord

Präzisionswerkzeughersteller zeigt umfassendes Lösungs-Portfolio

Horn Technologietage mit Besucherrekord

Seit 2009 begeistern die Horn Technologietage zahlreiche Besucher aus aller Welt. Bild: Horn
Anzeige
Die sechsten Horn Technologietage fanden vom 10. bis 12. Mai 2017 in Tübingen statt. Im Mittelpunkt der Veranstaltung standen acht Fachvorträge und die dazugehörigen Praxisdemonstrationen. Zahlreiche Ausstellungsstücke aus den unterschiedlichsten Kundenbranchen sowie rund 40 Partnerunternehmen als Mitaussteller ergänzten die Technologietage. Des Weiteren waren die beiden Werke der Paul Horn GmbH sowie das Werk der Horn Hartstoffe GmbH zur Besichtigung zugänglich. Über 3000 Besucher meldeten sich zu der Veranstaltung an.

Lothar Horn, Geschäftsführer der Paul Horn GmbH: „Wir sehen unsere Technologietage nicht als Werbeveranstaltung. Wir wollen mit den Kunden im Dialog Technologie und Innovationen vorantreiben sowie Wissen vermitteln. Dies ist auch der Grund dafür, warum die Fachvorträge nicht produktbezogen, sondern anwendungsbezogen sind.“ Die Vortragsthemen im Überblick: Wirtschaftliche Titanbearbeitung durch Hochleistungsfräser; Turbo- und Drehwirbeln – Gewindeherstellung neu definiert; Perfekte Zähne – Zahnradfrästechnik; Trends beim Ein- und Abstechen; Mikrobearbeitung auf Drehmaschinen – mit Präzision zum Erfolg; Leistungsfähige Frässysteme; Beschichtungen und Hartmetall-Schneidplatten mit sinterroher Präzisionsschnittstelle. Ein zusätzlicher Vortrag der Firma Tyrolit beschäftigte sich mit dem „Abrichten von Schleifwerkzeugen“. Die Horn Technologietage finden alle zwei Jahre statt. Lothar Horn kündigte bereits die nächste Veranstaltung für 2019 an.
Mit derzeit über 930 Mitarbeitern fertigt und entwickelt Horn an den Standorten in Tübingen und Gomaringen Vollhartmetallwerkzeuge sowie HM-, CBN- und PKD-bestückte Werkzeuge. 2016 wurde in Deutschland ein Umsatz von rund 167 Millionen Euro erzielt. Weltweit erwirtschaftete die Horn-Gruppe einen Umsatz von rund 275 Millionen Euro. Damit war das vergangene Jahr das erfolgreichste in der Firmengeschichte. Im Ausland ist Horn in über 70 Ländern auf allen Kontinenten präsent. Außerhalb Deutschlands sind 400 weitere Mitarbeiter beschäftigt. ■
Anzeige

Aktuelle Ausgabe

Newsletter

Unsere Dosis Wissensvorsprung für Sie. Jetzt kostenlos abonnieren!

industrie 4.0 area 2017

Besuchen Sie uns auf der industrie 4.0 area und sichern Sie sich hierfür Ihr kostenloses Tagesticket!

Trends

Aktuelle Entwicklungen in der spanenden Fertigung

Alle Webinare & Webcasts

Hier finden sie alle Webinare unserer Industrieseiten

Alle Whitepaper

Hier finden Sie alle Whitepaper unserer Industrieseiten
Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de