DMG Mori und Fuchs kooperieren bei Schmierstoffen

Partnerschaft für neue Schmierstoff-Lösungen

DMG Mori und Fuchs kooperieren

Fuchs-DMG-Mori-mav1017B.png
Anzeige

Der Werkzeugmaschinenbauer DMG Mori und der Schmierstoffhersteller Fuchs Petrolub haben eine Technologiepartnerschaft geschlossen. Ziel ist es, gemeinsam neue Schmierstoff-Lösungen und -Services für Werkzeugmaschinenanwendungen zu entwickeln. Auch die Digitalisierung von Produktionsprozessen sowie das Condition Monitoring von Maschinen und Anlagen soll weiter vorangetrieben werden.

„Für eine bestmögliche Produktivität bei einer intensiven Werkstückbearbeitung auf Werkzeug-maschinen ist der Einsatz des richtigen Schmierstoffs entscheidend“, so Christian Thönes, Vorstandsvorsitzender der DMG Mori AG. „Wir freuen uns, mit Fuchs einen global aufgestellten Technologie-Partner gewonnen zu haben und wollen gemeinsam unsere Technologie- und Service-Exzellenz weiter ausbauen.“

DMG Mori verfüge über hohe technologische Kompetenz, Innovationskraft und globale Präsenz, ergänzt Stefan Fuchs, der Vorsitzende des Vorstands der Fuchs Petrolube SE. „Ich bin überzeugt, dass nicht nur beide Unternehmen, sondern in erster Linie Kunden und Anwender von unserer Partnerschaft profitieren werden.“

Anzeige

Aktuelle Ausgabe

Newsletter

Unsere Dosis Wissensvorsprung für Sie. Jetzt kostenlos abonnieren!

industrie 4.0 area 2017

Besuchen Sie uns auf der industrie 4.0 area und sichern Sie sich hierfür Ihr kostenloses Tagesticket!

8. Medizintechnisches Kolloquium

Am 28.11.2017 findet bei Chiron in Tuttlingen das 8. Medizintechnische Kolloquium statt. Merken Sie sich diesen Termin bereits vor!

Trends

Aktuelle Entwicklungen in der spanenden Fertigung

Alle Webinare & Webcasts

Hier finden sie alle Webinare unserer Industrieseiten

Alle Whitepaper

Hier finden Sie alle Whitepaper unserer Industrieseiten
Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de