Vom Bearbeitungszentrum zur automatisierten Komplettlösung 4.0 Vier Hightech-Maschinen

Vom Bearbeitungszentrum zur automatisierten Komplettlösung 4.0

Vier Hightech-Maschinen

Anzeige
Bald genügt es nicht mehr, dass Maschinen sehr leistungsfähig sind sowie einen wettbewerbsfähigen Preis, ein attraktives Design und eine hohe Ergonomie aufweisen. Sie müssen vielmehr auch in der Lage sein, mit der Werkstatt zu kommunizieren und sich in einen automatisierten sowie digitalisierten Produktionsfluss integrieren lassen. Die Willemin-Macodel SA präsentiert ihr Knowhow auf der EMO anhand von vier leistungsfähigen Bearbeitungszentren.

Das für die Bearbeitung komplexer Werkstücke ausgelegte Hochpräzisions-Bearbeitungszentrum 508MT2 X1000 verfügt über eine auf der B-Achse montierte schwenkbare Motorspindel, einen Hochpräzisions-Spindel-Teilapparat auf der A-Achse, einen leistungsfähigen Drehrevolver mit 12 Positionen sowie eine Multifunktions-Nachbearbeitungsstation. Die Frässpindel kann eine Drehzahl von bis zu 42 000 min-1 erreichen. Aber das Highlight dieses Multiprozess-Bearbeitungszentrums ist die simultane Bearbeitung der Vorder- und Rückseite des Werkstücks, wobei die Bearbeitungskapazitäten auf beiden Seiten identisch sind.

Das Bearbeitungszentrum 508S2 ist mit einer vertikalen Motorspindel für Fräsbearbeitungen mit bis zu 42 000 min-1 sowie einem Direct-Drive-Doppelteilapparat für Drehbearbeitungen auf der C-Achse mit bis zu 4000 min-1 ausgestattet. Die für die Bearbeitung komplexer prismatischer Werkstücke mit hoher Präzision ausgelegte 508S2 zeichnet sich durch eine sehr hohe Positioniergenauigkeit aus.

Das ursprünglich für die Schweizer Uhrenindustrie entwickelte Hochpräzisions-Bearbeitungszentrum 308S2 ist für die Produktion von komplexen prismatischen Kleinteilen ausgelegt. Die Maschine mit 5 Achsen verfügt über eine neue Spindel mit 60 000 min-1 und eine B-Achse mit sehr großem Schwenkbereich. Für Drehbearbeitungen an der C-Achse erreicht die Spindel eine Drehzahl von bis zu 4000 min-1. Die Maschine zeugt von gründlichen Überlegungen über den gesamten Entwicklungs- und Industrialisierungsprozess hinweg, was sich nicht zuletzt auch in dem Preis-Leistungs-Verhältnis zeigt.

Die Maschine 701S ist das erste Bearbeitungszentrum, das die Dynamik und Steifigkeit der Delta-Kinematik umfassend ausschöpft. Mit ihrem umgekehrten Konzept und der Interpolationsbearbeitung bricht die 701S mit den traditionellen Produktionsmanagement- und Fertigungsmethoden. Sie bietet eine hohe Flexibilität und ermöglicht die Realisierung von Kleinstserien.

Der technische Leiter Denis Jeannerat führt aus: „In der Grundausstattung ist die Maschine mit einem Rohlingmagazin mit 12 bis 14 Plätzen ausgestattet, aber wir bieten auch die Möglichkeit einer Roboterlösung an, insbesondere für mittlere und große Serien mit einer viel größeren Arbeitsreserve, sowie diverse Vorrichtungen für die Voreinstellung, das Entgraten, die Reinigung, die Kontrolle und so weiter.“

Der Begriff der Automatisierung umfasst zahlreiche verschiedene Konzepte. Jeannerat erklärt die Vision von Willemin-Macodel: „Wir bieten jede Stufe der Automatisierung an, vom einfachen Laderoboter bis zur Komplettzelle mit Laden, Entladen, Bearbeitung, Endbearbeitung und Kontrolle. Unser Ziel ist es, eine Bearbeitungslösung zu entwickeln, welche die Anforderungen des Kunden perfekt erfüllt, und dies nicht nur in Bezug auf die Bearbeitung selbst, sondern auch hinsichtlich Rückverfolgbarkeit und Kontrolle.“

Willemin-Macodel SA
www.willemin-macodel.com
EMO
Halle 27 Stand E46

Anzeige

Aktuelle Ausgabe

Newsletter

Unsere Dosis Wissensvorsprung für Sie. Jetzt kostenlos abonnieren!

industrie 4.0 area 2017

Besuchen Sie uns auf der industrie 4.0 area und sichern Sie sich hierfür Ihr kostenloses Tagesticket!

8. Medizintechnisches Kolloquium

Am 28.11.2017 findet bei Chiron in Tuttlingen das 8. Medizintechnische Kolloquium statt. Merken Sie sich diesen Termin bereits vor!

Trends

Aktuelle Entwicklungen in der spanenden Fertigung

Alle Webinare & Webcasts

Hier finden sie alle Webinare unserer Industrieseiten

Alle Whitepaper

Hier finden Sie alle Whitepaper unserer Industrieseiten
Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de