Bis zu 50 Prozent mehr Produktivität in der Fünf-Achs-Bearbeitung Fixer Doppelspindler

Bis zu 50 Prozent mehr Produktivität in der Fünf-Achs-Bearbeitung

Fixer Doppelspindler

Anzeige
Die „vermutlich schnellste doppelspindlige Fünf-Achs-Maschine der Welt“ – so nennt Dr. Markus Flik, Vorsitzender der Chiron-Geschäftsführung, die neue DZ08 FX Precision +, die zusammen mit der einspindligen FZ08 FX Precision + auf der Hausmesse Ende März in Tuttlingen Premiere feierte. Bis zu 50 Prozent mehr Produktivität in der Fünf-Achs-Bearbeitung soll erzielt werden.

Kern der Innovation ist das bereits auf der AMB an der FZ08 MT vorgestellte hochdynamische Präzisionspaket. Es setzt unter anderem auf ein neues Antriebskonzept: Ein Wechsel von Kugelrollspindeln zu berührungslos arbeitenden elektromagnetischen Linearführungen in den Achsen X/Y/Z erhöht den maximal möglichen Ruck und den Geschwindigkeitsverstärkungsfaktor und sorgt für einen spürbaren Zuwachs an Dynamik.

Dadurch steigen Oberflächen- und Regelgüte, außerdem können Werkstücke mit einer größeren Bahngeschwindigkeit bearbeitet werden. In der A- und C-Achse kommen dynamische Torqueantriebe zum Einsatz. Zusätzlich wurden Strukturbauteile optimiert und die Maschinensteifigkeit erhöht.
Impeller schneller und zugleich präziser fertigen
Im direkten Vergleich zur Vorgängermaschine zeigt die Precision +-Variante einen deutlichen Produktivitätsgewinn: Tests mit Aluminium-Impellern unterschiedlicher Größen ergaben eine Zeitersparnis zwischen 20 und 51 Prozent – bei einer gleichzeitig höheren Präzision.
Speziell für die Impeller-Fertigung wurde überdies ein neues Vorrichtungswechselsystem entwickelt, das das Spannen und Lösen bequem von oben erlaubt – ohne andere Komponenten demontieren zu müssen. Eine optimierte Störkontur sorgt zudem für beste Zugänglichkeit und ermöglicht den Einsatz kurzer Werkzeuge.
Für die nötige thermische Stabilität der neuen Maschine sorgen wassergekühlte Antriebe in allen Achsen sowie den Frässpindeln, die eine Drehzahl von 40 000 U/min erreichen. Das Magazin bietet Platz für bis zu 2 x 48 Werkzeuge und lässt sich hauptzeitparallel be- und entladen. Zudem ist das Hochleistungszentrum mit dem Handlingroboter Variocell voll automatisierbar. ■
Chiron-Werke GmbH & Co. KGwww.chiron.de
Anzeige

Aktuelle Ausgabe

Newsletter

Unsere Dosis Wissensvorsprung für Sie. Jetzt kostenlos abonnieren!

additive

2. mav Themenpark industrie 4.0

Unser 2. mav Themenpark industrie 4.0 auf der METAV 2018 startet in die zweite Runde. Nähere Informationen finden Sie demnächst hier.

Trends

Aktuelle Entwicklungen in der spanenden Fertigung

Alle Webinare & Webcasts

Hier finden sie alle Webinare unserer Industrieseiten

Alle Whitepaper

Hier finden Sie alle Whitepaper unserer Industrieseiten
Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de