Für komplexe High-End-Fräsbearbeitungen geeignet Werkzeugverwaltung für mehrere Maschinen

Für komplexe High-End-Fräsbearbeitungen geeignet

Werkzeugverwaltung für mehrere Maschinen

NUM-mav0917.jpg
Eine erweiterte datenbankgestützte Werkzeugmanagement-Software vereinfacht die Steuerung von mehreren CNC-Werkzeugmaschinen. Bild: NUM
Anzeige

Der Schweizer Steuerungsspezialist NUM hat eine neue Software für die aktuelle Generation seiner Flexium+ CNC-Plattform freigegeben, die Betreibern mehrerer CNC-Werkzeugmaschinen ein erweitertes Werkzeug-Managementsystem zur Verfügung stellt. Das Tool eignet sich besonders für komplexe High-End-Fräsbearbeitungen sowie Hochgeschwindigkeitsbearbeitung im Formenbau. Es bietet eine umfassende und ständig zugängliche Datenbank, die sowohl für den Einsatz in großen Fertigungswerken mit mehreren CNC-Werkzeugmaschinen auf einer Server-Plattform installiert als auch autonom auf einer einzelnen CNC-Werkzeugmaschine verwendet werden kann.

Die Werkzeugmanagement-Software enthält SPS-Bibliotheken sowie spezielle CNC-Funktionen und HMI-Seiten. Sie kann eine sehr große Anzahl unterschiedlicher Werkzeuge in verschiedenen Größen aufnehmen, z. B. für Drehen, Fräsen und Bohren. Duplo-Werkzeuge mit identischen Zerspanungseigenschaften werden ebenfalls unterstützt, wie auch verschiedene Arten von Werkzeugmagazinen, zum Beispiel Scheiben-, Ketten- oder Regalmagazine. Neue Werkzeugeigenschaften werden bei maximaler Drehzahl und maximalem Vorschub verwaltet, und die Standzeit kann über die Zeit nach Verschleiß oder Anzahl der Bearbeitungsvorgänge überwacht werden. Bei Annäherung an festgelegte Grenzwerte werden automatisch entsprechende vorbeugende Warnungen erzeugt.

NUM AG
www.num.com
EMO Halle 25 Stand D32

Anzeige

Aktuelle Ausgabe

Newsletter

Unsere Dosis Wissensvorsprung für Sie. Jetzt kostenlos abonnieren!

automatica 2018

Als Leitmesse für intelligente Automation und Robotik zeigt die automatica effiziente und sichere Produktionskonzepte für jede Branche. Wir freuen uns auf Sie: 19.-22. Juni 2018 / München

2. mav Themenpark industrie 4.0

Unser 2. mav Themenpark industrie 4.0 auf der METAV 2018 startet in die zweite Runde. Besuchen Sie uns in Halle 17 Stand A05.

Themenpark Schleiftechnik 4.0

Besuchen Sie uns auf der Grindtec 2018 in Augsburg. Sie finden uns in Halle 8 Stand 8103. Wir freuen uns auf Sie!

additive

Trends

Aktuelle Entwicklungen in der spanenden Fertigung

Alle Webinare & Webcasts

Hier finden sie alle Webinare unserer Industrieseiten

Alle Whitepaper

Hier finden Sie alle Whitepaper unserer Industrieseiten
Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de